XSchließen

Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Dienstleistungen und Angebote zu unterbreiten, die Ihren Interessen entsprechen.

Mehr darüber und Parametrieren der Cookies

Ectoin - A80

Sonnenintolerante Haut
Ihre Meinung geben - 0 Kundenmeinung(en)
 
  • Anwendung

    • Der pure Aktivstoff Ectoin wird zum Schutz der Haut vor Schäden durch UV-Strahlen empfohlen. Er eignet sich ideal, um die Haut auf die Sonne vorzubereiten und verringert zudem deren Austrocknung.

  • erfahren Sie mehr

    • Ectoin ist dafür bekannt, dass es die Immunabwehr der Haut stärkt und ihr hilft, sich besser vor Sonnenstrahlen zu schützen. Durch seine lichtschützende Wirkung verringert Ectoin die Schäden, die durch Sonnenexposition entstehen können, und schützt die Haut vor deren verheerenden Auswirkungen. Nach Sonnenexposition regeneriert es die Haut, indem es ihr Feuchtigkeit spendet und ihre vorzeitige Alterung verhindert.

Menge :
Inhalt : 15 ml
26,50 €
(176.7€ / 100 ml)

ECTOIN : Ergänzende Produkte

     
Gebrauchsanweisung


Für das gesamte Gesicht: 4 Tropfen auf die Haut auftragen.

GRUNDBEHANDLUNG: 3 Tage vor Sonnenexposition 2 Mal täglich und während der gesamten Dauer der Sonnenexposition anwenden.

INTENSIVKUR mit einer Kombination aus mehreren puren Aktivstoffen:
- Bei vorzeitiger Faltenbildung: Während der gesamten Dauer der Sonnenexposition und in den 3 darauffolgenden Wochen jeden Morgen und Abend nacheinander den puren  Aktivstoff Ectoin und den puren Aktivstoff Grüner Tee anwenden.
- Zur Vorbeugung von Aknepickeln: Während der gesamten Dauer der Sonnenexposition und in den 3 darauffolgenden Wochen den puren Aktivstoff Ectoin morgens und den puren Aktivstoff Salicylsäure 0,5% abends anwenden.
- Bei besonders empfindlicher und reaktiver Haut: 1 Woche lang den puren Aktivstoff Ectoin morgens und abends und den puren Aktivstoff Enoxolon abends anwenden.

Als ideale Zusatzpflege wird nach dem Auftragen des reinen Aktivstoffs ein Biomimetisches Pflegeprodukt empfohlen, das dem Typ und den täglichen Bedürfnissen Ihrer Haut gerecht wird.
Empfehlung zum Schutz der Haut während der Sonnenexposition: Sonnencreme Gesicht SPF15 oder SPF30


Bewährte Wirksamkeit

Wissenschaftliche Studien und anerkannte Publikationen haben belegt, dass Ectoin auf verschiedenen Ebenen der Haut wirkt:

1

Reduzierung von verbrannten Zellen und Schäden durch UV-Strahlen
Nach einer starken Sonnenexposition sind die Eiweiße und die DNA der Hautzellen geschädigt. Wenn die Zellen endgültig durch UV-Strahlung geschädigt sind, sterben sie ab und sehen wie verbrannte Epidermiszellen aus. Durch seine lichtschützende Wirkung verringert Ectoin die Schäden, die durch Sonnenexposition entstehen können, und schützt die Haut vor deren verheerenden Auswirkungen.

2

Verbesserung der Barrierewirkung der Haut
Ectoin verbessert die Barrierewirkung der Haut und schützt die Haut vor Entwässerung. Durch eine 12-tägige Anwendung von Ectoin 1% wird die Feuchtigkeitszufuhr bis zu 200% erhöht und hält noch 7 Tage nach Behandlungsende an.

Referenzen und Wirksamkeitsnachweise von Ectoin (klinische Arbeiten, Bibliografien und Expertenmeinungen)

Zusammensetzung
PURER AKTIVSTOFF: **Ectoin, reines Molekül (Reinheitsgrad > 94%) [ECTOIN]
Der Flakon enthält 420 mg puren Aktivstoff.
Dies ist die notwendige Menge, damit der Haut bei jedem Auftragen, unter Einhaltung der Gebrauchsanweisung, die von den wissenschaftlichen Studien empfohlene wirksamste Dosierung verabreicht wird.
Bewährte Wirksamkeit

PATENTIERTES IN-SKIN®-SYSTEM: Durch ein einzigartiges Diffusionssystem dringt der pure Aktivstoff Ectoin dort in die Haut ein, wo er gerade gebraucht wird.
Dank einer perfekten Aufnahme durch die Haut kann er so dort seine Wechselwirkung mit den Zellen ausüben.

InhaltsstoffeAQUA/WATER/EAU*, PROPANEDIOL, ALCOHOL, ECTOIN**, DISODIUM PHOSPHATE, UREA, CAPRYLOYL GLYCINE, POTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM LACTATE, XANTHAN GUM, LEUCONOSTOC/RADISH ROOT FERMENT FILTRATE, SALIX NIGRA (WILLOW) BARK EXTRACT, SODIUM HYDROXIDE, POTASSIUM SORBATE, LAMINARIA DIGITATA EXTRACT*, CARNOSINE*, DISODIUM ADENOSINE TRIPHOSPHATE*.
*isodermisches Wasser / isodermic water
Forschungsgeschichte

Ectoin wurde von Wissenschaftlern infolge einer Studie über Bakterien in ägyptischen Salzwasserseen entdeckt. Diese Bakterien konnten trotz extremer Temperaturen und starker UV-Einstrahlung überleben, da das Ectoin um die Zellen einen feuchtigkeitsspendenden Film bildet und ihnen somit ihren lebensnotwendigen Feuchtigkeitsgehalt gewährleistet.

Die Verwendung von Ectoin in der Kosmetik ist also eine selbstverständliche Sache. Es bietet der Haut Schutz und die nötige Feuchtigkeitszufuhr. Die Dermatologie nutzt Ectoin, um die Haut vor Schäden durch UV-Strahlung der Sonne zu schützen.

Herkunft / Video

Ectoin ist ein Molekül, das von Natur aus in Wassermikroorganismen mit extremen Lebensbedingungen vorkommt.

Um einen Aktivstoff mit dem höchstmöglichen Reinheitsgrad zu erhalten, den die Haut perfekt aufnehmen kann, hat ETAT PUR sich für ein biotechnologisches Verfahren entschieden. Biotechnologien sind revolutionär und zuverlässig und werden daher häufig in der Pharmaindustrie zur Ausarbeitung und Entwicklung neuer Medikamente verwendet.

Die Ectoin-Herstellung entspricht also ausgesprochen strengen Qualitätsnormen. Der Aktivstoff wird konzentriert und gereinigt, um ein Ectoin mit einem Reinheitsgrad von 94% zu erhalten.

Video

Die Qualitätskontrolle dieses Inhaltsstoffs wird von der Firma DIPTA durchgeführt, dem Forschungszentrum und Kontrolllabor der Marken ETAT PUR, BIODERMA und ESTHEDERM, das sich in Aix-en-Provence befindet.

Alle Teile bezüglich Herkunft und Qualität dieses puren Aktivstoffs sind in ETAT PUR ist im Besitz alle Information bezgl. Herkunft und Qualität dieses puren Aktivstoffs, welche für sämtlich Kontrollorganismen zugänglich. Letztere gewährleisten uns bei der Datenverarbeitung absolute Vertraulichkeit.

Stellungnahme des Dermatologen

Ectoin - Purer Aktivstoff A80

Ectoin ist aufgrund seiner lichtschützenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften ein interessanter Aktivstoff. Natürlich sollte seine Verwendung mit den bekannten Schutzmaßnahmen einhergehen, an die hier noch einmal erinnert werden soll: Vermeidung von absichtlicher Sonneneinwirkung, insbesondere zwischen 12 und 16 Uhr, Verwendung einer Sonnenschutzcreme mit hohem UVB- (LSF 50+) und UVA-Schutzfaktor (PPD-Index muss mindestens einem Drittel des LSF-Wertes entsprechen). Zur Information: Ein UVB-Index 30 bedeutet, dass eine 30 Mal höhere UVB-Dosis nötig ist, um ein Erythem (Rötung) auf der eingecremten Haut hervorzurufen im Vergleich zu nicht eingecremter Haut.

Übermäßige Sonnenexposition kann in der Tat zu vorzeitiger Hautalterung und zum Auftreten von Hautkrebs führen.

Ihre meinung auf : ECTOIN

Sie können eine Ansicht über das Produkt zurücklassen, das untengenannte Formular erfüllend. Alle mit einer gekennzeichneten Felder (*) sind obligatorisch. Ihre Meinung wird möglichst schnell veröffentlicht sein.
Für alle Fragen, senden Sie einen email in: contact@etatpur.de
Wählen Sie den Stern aus, der Ihrer Anmerkung entspricht.

Welche Note würden Sie diesem Produkt geben?: *


Um eine Bewertung zu veröffentlichen, melden Sie sich bitte über
Artikeldatenblatt drucken

Brevet In-Skin

Logo In-Skin

Da die Reinheit eines Aktivstoffs nicht ausreicht, um genau dort zu wirken, wo er von der Haut gebraucht wird, hat ETAT PUR eine spezielle Formel entwickelt, die das Eindringen jedes puren Aktivstoffs erleichtert.
Jede Formel ist so ausgearbeitet, dass sie den puren Aktivstoff auf dynamische Weise zu seiner Zielstelle in der Haut transportiert und so für dessen optimale Wirkung sorgt.
Das ist das patentierte IN-SKIN ®-System.


Eine der Hauptaufgaben der Haut ist die Barrierefunktion.

Sie wird nach beiden Seiten hin ausgeübt:

  • sie verhindert den Verlust von Wasser, Elektrolyten und anderen Bestandteilen des menschlichen Körpers und
  • verhindert das Eindringen von Umweltmolekülen

Die Barrierefunktion ist jedoch nicht überall auf der gesamten Hautfläche identisch (Talgdrüsenfollikel, Augenkonturbereich, je nach Körperteil...) und diese relative Durchlässigkeit ist es, die wir für das Eindringen der Aktivstoffs in die Haut ausnutzen.
Bei den meisten Aktivstoffen bedingt deren Beschaffenheit selbst das Eindringen in die Haut für eine lokale Applikation.
Um ihnen dabei zu helfen, müssen sie mit einem Bindemittel kombiniert werden, das sie an die gewünschte Stelle transportiert.
Das ist die Hauptfunktion des patentierten IN-SKIN-Systems.