XSchließen

Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Dienstleistungen und Angebote zu unterbreiten, die Ihren Interessen entsprechen.

Mehr darüber und Parametrieren der Cookies

Centella asiatica - A11

Erschlaffung der Haut, Verlust an Festigkeit
Ihre Meinung geben - 0 Kundenmeinung(en)
 
  • Anwendung

    • Die Fähigkeit einer regenerierenden Pflanze zur Restrukturierung der Gesichtskonturen, des Halses, des Brustbereichs und des Dekolletés.

      Diese empfindlichen Zonen, auf denen Anzeichen des Alters oft zuerst sichtbar werden, benötigen einen speziellen Wirkstoff. Die stimulierenden und reparierenden Eigenschaften des Extrakts von Centella Asiatica wirken kraftvoll dem Erschlaffen der Haut und dem Verlust an Festigkeit entgegen.

  • erfahren Sie mehr

      • Die Haut wird geglättet, ist fester und hat mehr Spannkraft.
      • Größere und kleine Falten am Hals und am Dekolleté werden gemildert.
      • Der Brustbereich wirkt aufgepolstert und die Brust wird straffer.
Menge :
Inhalt : 15 ml
36,40 €
(242.7€ / 100 ml)

CENTELLA ASIATICA : Ergänzende Produkte

 
Gebrauchsanweisung
  • Flacon vor Gebrauch schütteln.
  • Direkt auf die gereinigte, trockene Haut an den betroffenen Stellen auftragen: Gesichtskonturen, Hals, Brustbereich, Dekolleté. Erst danach eine Creme verwenden.
  • 3-mal drücken ist ausreichend für den Hals und die Gesichtskontur
  • 4- bis 6-mal drücken für den Brustbereich und das Dekolleté.
  • Die flüssige Textur dieses Puren Aktivstoffs dringt schnell ein. Tragen Sie danach ein Pures Pflegeprodukt entsprechend Ihrem Hauttyp auf.


Wann?

  • Morgens und abends.
  • Eine 8-wöchige Anwendung wird empfohlen. Erste sichtbare Ergebnisse nach 14 Tagen.


Für wen?

  • Ideal ab 45 -50 Jahre, wenn sich erste Anzeichen von nachlassender Festigkeit zeigen..

GUT ZU WISSEN:

  • Die Centella Asiatica besitzt dank ihrer regenerierenden Eigenschaften eine reparierende Wirkung auf Narben und neu entstandene Dehnungsstreifen.
  • Sie können mehrere Pure Aktivstoffe gleichzeitig verwenden. Diese sollten aber nicht gemischt werden, sondern nacheinander direkt auf die Haut aufgetragen werden. Wir empfehlen jedoch, nicht mehr als 3 gleichzeitig zu verwenden; anderenfalls reagiert die Haut übersättigt und ist weniger aufnahmefähig für die Aktivstoffe. 
  • Für maximale Wirksamkeit innerhalb von 3 Monaten nach Öffnung verbrauchen.
  • Augenpartie aussparen.
Bewährte Wirksamkeit

Wirksamkeit des Puren Aktivstoffs Centella Asiatica nach 14-tägiger Anwendung*: 

  • Festere, straffere und dichtere Haut: 85%
  • Größere und kleine Falten an Gesicht und Hals gemildert: 85%
  • Schnell eintretender Spannkraft-Effekt: 80%
  • Gesicht und Hals sichtbar jünger aussehend: 75%
  • Aufgepolsterter Brustbereich und straffere Brust: 70%

*Anwendungstest, durchgeführt an 20 freiwillig teilnehmenden Frauen im Alter von 45 bis 65 Jahren über 2 Wochen und unter normalen Anwendungsbedingungen 2-mal am Tag. Prozentangaben beruhend auf Selbstbewertungsfragebogen. 

Wirkungsweise von Centella Asiatica-Extrakt: 

  1. Die Dichte der Hautmatrix wird erhöht.
    Centella Asiatica enthält in ihren Blättern sehr spezielle Moleküle: Madecassoside und Asiaticoside. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass diese Moleküle in der Lage sind, die Synthese der Schlüsselkomponenten der Hautmatrix, wie zum Beispiel Kollagen, wirksam zu stimulieren. Kollagen trägt maßgeblich zur Festigkeit und einer guten Struktur der Dermis bei. Größere und kleine Falten werden nach und nach gemildert, die Haut ist glatter.
  2. Reparatureffekt
    Asiaticoside und Madecassoside aktivieren die Zellvermehrung und wirken sich günstig auf Narbenbildung und Regeneration der Haut aus. 
  3. Schutz der Haut
    Centella Asiatica ist reich an antioxidativen Molekülen und schützt so die Zellen und das Hautgewebe vor aggressiven äußeren Einflüssen (UV-Strahlung, Umweltverschmutzung…). Sie ist auch ein Metalloproteinase-1-Inhibitor. Dieses Enzym ist verantwortlich für den Kollagenabbau in der Haut.
Zusammensetzung

Inhaltsstoffe : AQUA/WATER/EAU*, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, PROPANEDIOL, ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, SILICA, DISODIUM PHOSPHATE, GLYCERIN, UREA, CAPRYLOYL GLYCINE, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, POTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM LACTATE, CETEARYL ALCOHOL, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, SODIUM HYDROXIDE, XANTHAN GUM, DEHYDROXANTHAN GUM, CELLULOSE GUM, CENTELLA ASIATICA LEAF EXTRACT** , LAMINARIA DIGITATA EXTRACT*, CARNOSINE*, DISODIUM ADENOSINE TRIPHOSPHATE*.

**CENTELLA ASIATICA: Extrakt aus den Blättern der Centella Asiatica. Ihr Gehalt an Asiaticosiden und Madecassosiden, den aktiven Molekülen, wird garantiert.

Bestandteil an der Formel: 4%
Konzentration des Puren Wirkstoffs Centella Asiatica: 75 mg / 100 ml.

Dieser Pure Aktivstoff ist an unser patentiertes Transportsystem IN-SKIN® gekoppelt. Mit dieser hoch spezialisierten Technologie wird der Aktivstoff genau dorthin gebracht, wo ihn die Haut benötigt.

Forschungsgeschichte

EIN KLEINER EXKURS

Die Centella Asiatica ist eine kleine, krautige Pflanze, die in Indien, China, Indonesien, Südafrika oder Madagaskar wild wächst. Als Bestandteil der indischen Pharmakopöe wird die Centella Asiatica wegen ihrer zahlreichen positiven Eigenschaften schon seit mehr als 3000 Jahren in der ayurvedischen und chinesischen Medizin verwendet.

Sie wird auch „Tigergras“ genannt, denn die Legende erzählt, dass sich die bengalischen Raubtiere in den Blättern von Centella Asiatica wälzen, um die Vernarbung ihrer Wunden zu beschleunigen und ihren Schmerz zu lindern.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Forscher auf ihre positiven Auswirkungen auf die Narbenbildung aufmerksam. In Madagaskar wurde die Pflanze von manchen Ärzten zur Behandlung von Lepra verwendet. In der gleichen Zeit erwähnt die indische Pharmakopöe die Centella Asiatica aufgrund ihrer regenerierenden Wirkung.



Wussten Sie schon? Centella asiatica ist die regenerierende Pflanze par excellence. Ihre außerordentlich günstige Wirkung auf die Narbenbildung und ihre schützenden Eigenschaften machen aus ihr einen wichtigen Wirkstoff in der Pharmazie und Dermatologie.

 

HERKUNFT: pflanzlich

  • Die von ETAT PUR ausgewählte Centella Asiatica wird im Osten der Insel Madagaskar in der Gegend der Hochebenen geerntet (Erntegebiet Ecocert-geprüft). Die Ernte dieser kleinen Wildpflanze erfolgt von Hand, wobei verantwortungsvoll und umweltbewusst vorgegangen wird: nur die Blätter, die größer als 3 cm sind, werden geerntet.
  • Die begehrte aktive Fraktion wird dann nach und nach extrahiert, konzentriert und gereinigt. Der Gehalt an aktiven Molekülen (Madecassoside, Asiaticoside) wird garantiert.
  • Alle unsere Produkte werden in Aix-en-Provence in Frankreich im Forschungszentrum und Herstellungswerk der Bioderma-Produkte, dem Institut Esthederm und ETAT PUR (Naos-Gruppe / Laboratoires DIPTA), entwickelt und hergestellt.
  • Selbstverständlich werden unsere Produkte und ihre Inhaltsstoffe gemäß den geltenden EU-Kosmetikvorschriften nicht an Tieren getestet.
Herkunft / Video

Dieser pure Aktivstoff ist ein Extrakt aus den Blättern der Centella asiatica.

Centella asiatica wird von ETAT PUR ausgewählt und im Osten der Insel Madagaskar im Hochland (Erntegebiet Ecocert) geerntet. Die Ernte dieser kleinen wilden Pflanze wird manuell durchgeführt und folgt einem verantwortungsvollen und umweltfreundlichen Ansatz. Nur die Blätter von Pflanzen, die größer als 3 cm sind, werden geerntet, um die Nachhaltigkeit der natürlichen Ressourcen vollständig zu gewährleisten.

Der gewünschte aktive Anteil wird dann allmählich extrahiert, konzentriert und gereinigt. Der Gehalt an aktiven Molekülen (Madecassosid, Asiaticosid) ist garantiert.

 

Die Qualitätskontrolle dieses Inhaltsstoffs wird von der Firma DIPTA durchgeführt, dem Forschungszentrum und Kontrolllabor der Marken ETAT PUR, BIODERMA und ESTHEDERM, das sich in Aix-en-Provence befindet.

Alle Teile bezüglich Herkunft und Qualität dieses puren Aktivstoffs sind in ETAT PURs Besitz und für sämtliche Kontrollorganismen zugänglich. Letztere gewährleisten uns bei der Datenverarbeitung absolute Vertraulichkeit.

Stellungnahme des Dermatologen

Die Blätter dieser kleinen Pflanze enthalten zahlreiche Inhaltsstoffe, die seit mehreren Jahren auch bei Wissenschaftlern auf Interesse stoßen. Die überzeugendsten sind dabei sicherlich die Asiaticoside und Madecassoside, die beide wissenschaftlich nachweisbar in der Lage sind, die Synthese der Bestandteile der extrazellulären Matrix der Dermis zu stimulieren, insbesondere Kollagen. Die Centella Asiatica wird in der Dermatologie eingesetzt, um Narbenwucherungen und Dehnungsstreifen zu behandeln. Durch eine Verbesserung der Dermis trägt sie dazu bei, der Haut wieder zu mehr Festigkeit zu verhelfen.

Ihre meinung auf : CENTELLA ASIATICA

Sie können eine Ansicht über das Produkt zurücklassen, das untengenannte Formular erfüllend. Alle mit einer gekennzeichneten Felder (*) sind obligatorisch. Ihre Meinung wird möglichst schnell veröffentlicht sein.
Für alle Fragen, senden Sie einen email in: contact@etatpur.de
Wählen Sie den Stern aus, der Ihrer Anmerkung entspricht.

Welche Note würden Sie diesem Produkt geben?: *


Um eine Bewertung zu veröffentlichen, melden Sie sich bitte über
Artikeldatenblatt drucken

Brevet In-Skin

Logo In-Skin

Da die Reinheit eines Aktivstoffs nicht ausreicht, um genau dort zu wirken, wo er von der Haut gebraucht wird, hat ETAT PUR eine spezielle Formel entwickelt, die das Eindringen jedes puren Aktivstoffs erleichtert.
Jede Formel ist so ausgearbeitet, dass sie den puren Aktivstoff auf dynamische Weise zu seiner Zielstelle in der Haut transportiert und so für dessen optimale Wirkung sorgt.
Das ist das patentierte IN-SKIN ®-System.


Eine der Hauptaufgaben der Haut ist die Barrierefunktion.

Sie wird nach beiden Seiten hin ausgeübt:

  • sie verhindert den Verlust von Wasser, Elektrolyten und anderen Bestandteilen des menschlichen Körpers und
  • verhindert das Eindringen von Umweltmolekülen

Die Barrierefunktion ist jedoch nicht überall auf der gesamten Hautfläche identisch (Talgdrüsenfollikel, Augenkonturbereich, je nach Körperteil...) und diese relative Durchlässigkeit ist es, die wir für das Eindringen der Aktivstoffs in die Haut ausnutzen.
Bei den meisten Aktivstoffen bedingt deren Beschaffenheit selbst das Eindringen in die Haut für eine lokale Applikation.
Um ihnen dabei zu helfen, müssen sie mit einem Bindemittel kombiniert werden, das sie an die gewünschte Stelle transportiert.
Das ist die Hauptfunktion des patentierten IN-SKIN-Systems.